Reisemedizin

Sie wollen Ihre Mitarbeiter für ein Projekt ins Ausland schicken?

 
Vergessen Sie bei Ihren Planungen nicht die gesundheitlichen Aspekte. Der Ausfall eines
Mitarbeiters im Ausland auch nur für wenige Tage aufgrund gesundheitlicher Probleme kann zu
großen Verzögerungen und umfangreichen Planungsänderungen mit in der Regel sehr teuren
Zusatzkosten führen. Häufig leidet auch Ihre Reputation, wenn vereinbarte Termine aufgrund von
„Unpäßlichkeiten“ Ihres Mitarbeiters nicht eingehalten werden können.
Eine qualifizierte reisemedizinische Beratung Ihrer Mitarbeiter – und natürlich auch der Planer des
Auslandseinsatzes – und entsprechende reisemedizinische Impfungen reduzieren die
gesundheitlichen Risiken des Einsatzes und können so auch unerwartete Verzögerungen und
Kosten verhindern.


Reisemedizin ist ein medizinischer Schwerpunkt für das Arbeitsmedizinische Zentrum Rheine.
Wir können zu allen gesundheitlichen Aspekten des Reisens beraten und bieten selbstverständlich
alle zugelassenen Impfungen inklusive der Impfung gegen Gelbfieber an.
Die WHO-Gelbfieberimpfstelle wird von Herrn Wolters M.A. geführt.
Sprechen Sie uns an – vereinbaren Sie eine Beratung.
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.