Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

 

1. Allgemeines

 

Das Team des Arbeitsmedizinischen Zentrums Rheine (AMZ Rheine) nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir

   unterliegen wie alle Ärzte der ärztlichen Schweigepflicht. Ihre Daten verarbeiten wir im Einklang mit den jeweils

   gültigen gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken.

 

2. Verantwortliche Stelle

 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist

Herr Tobias J. Wolters M.A.

Alter Neuenkirchener Weg 21, 48431 Rheine

Telefon: 05971-65355     Fax: 05971-87344     email: office@amz-rheine.net

 

3. Datenschutzbeauftragter

 

Das AMZ Rheine unterliegt nicht der Verpflichtung, einen Datenschutzbeauftragten bestellen zu müssen.

 

4. Datenarten:

 

Wir verarbeiten von Ihnen folgende Datenarten:

Persönliche Daten: Patientenname, Geburtsdatum, Adresse

Gesundheitsdaten: Vorerkrankungen, Allergien, Unverträglichkeiten, Medikation, Impfungen, Untersuchungsbefunde und -Ergebnisse

Auftraggeberdaten: Name des Auftraggebers oder Firmenbezeichnung, Adresse des Auftraggebers

Abrechnungsdaten: Patientenname, ggf. Patientenadresse, Adresse des Auftraggebers, Leistungsbezeichnung, ggf. Impfstoffbezeichnung

Arbeitsmedizinische Bescheinigungen: arbeitsmed. Eignungs- oder Vorsorgebescheinigungen, amtl. Bescheinigungen, nicht-arbeitsmed. Eignungsbescheinigungen (z.B. Taucheignung, Sportboot-Eignung)

Gutachten: z.B. Gerichtsgutachten, DRV-Gutachten

 

5. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

In Bezug auf Daten, die Sie im Arztgespräch, als Untersuchungsergebnisse oder in Formularen etc. angeben, mit Ihrer Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO;

in Bezug auf Dienste, die Sie selbst als Auftraggeber in Anspruch nehmen, zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen, gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO

in Bezug auf rechtlich vorgegebene Verpflichtungen zur Erfüllung dieser Verpflichtungen (z.B. Berufskrankheiten-

   anzeigen; Auskünfte im Rahmen von Berufskrankheitenverfahren; Meldungen nach Infektionsschutzgesetz), gemäß Art. 6 Abs. 1c DSGVO

im Übrigen, insbesondere bei statistischen Daten und Online-Identifikatoren, auf Grundlage berechtigter Interessen,

   gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO

Die Konditionen des Art. 9 Abs. 2h und Art. 9 Abs. 3 DSGVO sind beim AMZ Rheine erfüllt.

 

6. Datenquellen

 

Wir erhalten die Daten von Ihnen, vom Auftraggeber der geforderten Leistung oder – nur mit Ihrer Zustimmung – von

   ärztlichen Kolleginnen/Kollegen oder medizinischen Institutionen.

 

7. Zwecke der Verarbeitung

 

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Erfüllung unseres vom Auftraggeber oder vom Gesetzgeber erteilten Auftrages. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Diese Einwilligung erteilen Sie uns über eine schriftliche Einverständniserklärung.

 

8. Speicherdauer der Daten

 

Für die Speicherdauer medizinischer Daten gibt es gesetzliche und berufsrechtliche Vorgaben. Ihre Daten müssen

   mindestens für zehn Jahre archiviert werden, ggf. für 40 Jahre oder sogar über Ihren Tod hinaus.

 

9. Recht auf Löschung Ihrer Daten

 

Aufgrund gesetzlicher und berufsrechtlicher Vorgaben ist die Löschung Ihrer medizinischen Daten vor Ablauf der

   Mindestspeicherzeit nicht erlaubt. Siehe dazu auch den vorgenannten Punkt 8.

 

10. Rechte des Datengebers

 

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerruf, Beschwerde, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.

   Bzgl. der Punkte Löschung und Sperrung Ihrer Daten verweisen wir auf den vorgenannten Punkt 8.

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden. Ebenso haben Sie das Recht, die Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen. Eine entsprechende Datenschutzauskunft ist vorbereitet und wird Ihnen auf Anfrage individualisiert zur Verfügung gestellt.

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung und Verwendung Ihrer Daten vollständig oder teilweise jederzeit widerrufen. Dieser Widerruf kann mündlich, schriftlich oder elektronisch (per email an sämtliche unserer bekannten email-Adressen) erfolgen.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Die Adresse der Aufsichtsbehörde finden Sie unter Punkt 13 dieser Erklärung.

 

11. Online-Daten

 

Das AMZ Rheine führt eine Webseite (www.amz-rheine.net), die auf den Servern der 1&1 Internet SE, Elgendorfer Strasse 57, D-56410 Montabaur abgelegt ist.

Bei jedem Zugriff auf unsere Internet-Seiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien (Server-Logfiles), gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

   Domain von der aus der Nutzer Zugriff auf die Webseite nimmt

   Datum und Uhrzeit des Abrufs

   IP-Adresse des zugreifenden Rechners

   Webseite(n), die der Nutzer im Rahmen des Angebots besucht

   Übertragene Datenmenge, Browsertyp und –version

   Verwendetes Betriebssystem und Name des Internet-Service-Providers

   Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Logfile-Datensätze werden derzeit gespeichert, jedoch nicht ausgelesen/ausgewertet.

 

12. Dienste Dritter

 

Zur Erfüllung unseres Auftrages müssen wir teilweise auf Dienste Dritter zurückgreifen.

Labor: Laborgemeinschaft Nord-West GbR, Technikerstrasse 14, D-48465 Schüttorf

Abrechnung und Finanzbuchhaltung:

   S&P Steuerberatungsgesellschaft GmbH, An der Apostelkirche 4, D-48143 Münster

Unsere kontoführenden Bankinstitute:

   Deutsche Apotheker- u. Ärztebank eG; Richard-Oskar-Mattern-Straße 6, D-40547 Düsseldorf

   Deutsche Bank AG; Taunusanlage 12, D-60325 Frankfurt am Main

Ihre kontoführenden Bankinstitute

Bei Bezahlung per EC-Karte: PAYONE GmbH; Daniel-Goldbach-Str. 17-19, D-40880 Ratingen

Wartung von Software und Geräten, Führen der Webseite:

   Medisoft GmbH; Haferweg 38, D-22769 Hamburg

   Diatec Diagnostics GmbH; Zum Lonnenhohl 5; D-44319 Dortmund

   bekalabs Webmedien; Fabian Becker & Bastian Kaumanns GbR; Landersumer Weg 40, D-48431 Rheine

 

13. Datenschutz-Folgeabschätzung, Datenprozessverzeichnis und Vorgehen bei Datenschutzunfall

 

Das AMZ Rheine hat eine Datenschutz-Folgeabschätzung vorgenommen und ein Datenprozessverzeichnis angelegt.

Im Falle eines Datenschutzunfalles wird vom Datenschutzverantwortlichen innerhalb von 72 Stunden die zuständige

   Aufsichtsbehörde informiert:

             Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI), Postfach200444,

                   D-40102 Düsseldorf; Tel.: 0211-384240, Fax: 0211-3842410, email: poststelle@ldi.nrw.de

 

14. Datenentsorgung

 

Die Entsorgung des Datenmülls erfolgt gemäß der höchsten anfallenden Datenschutzklasse (Schutzklasse 3: Patientendaten): Zerkleinerung gemäß DIN 66399-2, Stufe P-4

Die Vernichtung ggf. anfallender größerer Datenmüllmengen erfolgt durch:

   Görges Altpapier und Aktenvernichtung; Rudolf-Diesel-Strasse 2, D-48432 Rheine

 

 Stand: 2020-04

 

 
Das AMZ Rheine hält sich beim Umgang mit Kunden- und Probandeninformationen strikt an die Vorschriften des Datenschutzes und insbesondere der ärztlichen Schweigepflicht.
 

Nutzungsbedingungen

Willkommen auf der Webseite des Arbeitsmedizinischen Zentrums Rheine (AMZ Rheine). Durch das Zugreifen auf diese Website erklären Sie sich mit den unten stehenden allgemeinen Bedingungen einverstanden. Bitte verwenden Sie diese Website nicht, wenn Sie nicht allen Bedingungen zustimmen. Das AMZ Rheine kann die Bedingungen in angemessenen Abständen durch das Aktualisieren dieser Webseite ändern oder überarbeiten. Ihre weitere Nutzung unserer Website nach einer solchen Modifizierung gilt als Ihrerseitige Annahme und Einverständniserklärung mit den veränderten Bedingungen. Falls Sie eine dieser Änderungen nicht anerkennen können, müssen Sie die Nutzung unserer Website einstellen.
 

Datenschutz

Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch einen Link die Inhalte der verknüpften Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von den entsprechenden Inhalten distanziert.
Daher betonen wir an dieser Stelle ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf Gestaltung oder Inhalte der hier verknüpften Seiten haben, und daß wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller mit dieser Internet-Homepage verknüpften Seiten oder von Folge-Links distanzieren.
Die Nutzung der externen Links erfolgt auf also eigene Verantwortung!
 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.